Die Kindle Flatrate

Die Neuigkeit über Kindle Unlimited hat sich binnen weniger Minuten und Stunden um den ganzen Globus verbreitet. Eine Flatrate im Bereich der eBook Reader mit einer fixen Gebühr im Monat, wird schon seit langem von einigen Kunden gefordert. Jetzt ist die Freude umso größer, dass Amazon endlich reagiert und die Idee in die Tat umsetzt. Kindle Unlimited hat jetzt auch offziell begonnen, wobei die Konditionen, die bereits genannt wurden, nicht verändert wurden. Im Angebot sind mehr als 600.000 Buchtitel und 2.000 Hörbücher integriert. Das Angebot von Büchern kann sich auf jeden Fall sehen lassen, da viele bekannte Werke dabei sind. Neben Harry Potter wird beispielsweise Herr der Ringe, Grengs Tagebuch und Wasser für die Elefanten angeboten.



Kindle Unlimited ist dank des umfassenden Ökosystems mit allen wichtigen Plattformen, wie iOS, HTML, Webapp, Windows und Android ausgestattet. Darüber hinaus können alle Gerätetypen wie PC, Handy oder Tablet genutzt werden, da die Bücher sich überall abspielen lassen. Darüber hinaus wird Whispersync for Voice angeboten, wobei es sich um eine Dienstleistung handelt, die den Lesestand eines Buches mit einem Hörbuch abgleicht. Bei Bedarf kann das Buch also einfach an der Stelle weitergehört werden, an der man mit dem Lesen aufgehört hat. Das Wechseln zum Buch ist dann genauso einfach wieder möglich. Diese Funktion ist sehr sinnvoll und macht die Flatrate gleich noch interessanter. Unlimited heißt bis zu 10 Bücher gleichzeitig. eBooks werden nicht erworben, sondern ausgeliehen. Eigentlich sind es Kindle Leihbücher. Im Vergleich zu den normale Leihbüchern ist es aber nicht nur möglich eins, sondern gleich 10 Bücher gleichzeitig ausleihen.

Es gibt keine zeitliche Beschränkung. Wenn das Abo gekündigt wird, wird der Zugriff auf die Flatrate direkt verschwinden. eBooks müssen dann retourniert werden, wenn Limit der 10 Titel erreicht wurde. Der Zugriff auf das Angebot verschwindet natürlich direkt, wenn man den Vertrag kündigt. Die Titel im Kindle lassen sich anhand eines speziellen Zeichens erkennen, an dem man erkennen kann, ob das Buch gerade verfügbar ist. Wenn man ein Abo abschließt, wird der erste Monat komplett kostenlos sein. Der Service wird mit Sicherheit bald auf der ganzen Welt verfügbar sein, auch in Deutschland. Es wird kein Geheimnis daraus gemacht, dass Kindle Unlimited bald auf der ganzen Welt verfügbar sein soll. Derzeit gibt es den Service aber nur in den USA. Fraglich dabei ist aber, wie das Angebot dann in Deutschland aussehen wird. Die Verlage sind von der Flatrate noch nicht so angetan, sodass das Angebot wahrscheinlich eher auf selbstpublizierte Bücher zurückgehen wird. Zwar wird Amazon dieser Aspekt nicht davon abhalten, eine solche Flatrate anzubieten, aber der Preis muss wohl entsprechend nach unten korrigiert werden, wenn die Auswahl so begrenzt ist.

Im eBook Test können die Geräte von Kindle nach wie vor besonders gut abschneiden. Sollte nun noch die Flatrate kommen, wird der Anbieter seinen Vorsprung womöglich wieder enorm ausbauen. Hier Pocketbook Reader testen!

Auch interessant...

Huawei Mediapad M2 Testbericht

Backlinks erstellen richtig gemacht

Virtual Reality mit Oculus Rift Videos

LED Produktion